Wichtige Informationen zum neuen "Button-Gesetz" in jedem Fall ganz durchlesen!

Das neue Gesetz zum Schutz der Verbraucher vor Abo-Fallen und Abzocke im Internet tritt am 1. August 2012 in Kraft. Die entsprechenden Verbände RDA, GBK und BDO haben in diversen Newslettern und Artikeln bereits darauf hingewiesen, dass für Webseiten mit verbindlicher Buchungsmöglichkeit diverse Vorausetzungen erfüllt sein müssen, um weiterhin einen wirksamen Vertrag mit dem Kunden online abschließen zu können. Das betrifft jedoch nicht Webseiten, die nur eine „unverbindliche Anfrage“ zulassen, sondern wirklich nur die, die einen Vertragsabschluss direkt online anbieten und deren Bestellbutton im Augenblick z.B. mit „Buchen“ beschriftet ist.

Auf den ersten Blick scheint es, als müsse lediglich der Bestell-Button umbenannt werden. Doch so einfach ist es nicht. Der Aufwand, der in die Umgestaltung der Bestellseite gesteckt werden muss, ist wesentlich größer. Wir haben uns die entsprechenden Vorgaben genau angesehen und in Zusammenarbeit mit Rechtsanwältin Bech-Schröder vom RDA eine Buchungsstrecke entwickelt, die unseres Erachtens alle rechtlichen Rahmenbedingungen erfüllt. Das ist jedoch ohne Gewähr, da die Regelungen noch nicht in Kraft sind und die Auslegung der Gesetzestexte selbst unter Juristen nicht ganz einheitlich ist. Wir haben uns an der strengsten Auslegung orientiert, um Ihnen die Möglichkeit zu geben sich wirksam vor Abmahnungen zu schützen.

Mit unserem aktuellen Update (2.1.10) erhalten Sie kostenlos die Möglichkeit, die Buchungsstrecke wie vom Gesetzgeber gefordert, mit wenigen Klicks entsprechend zu konfigurieren. Die nötigen Schritte sind im folgenden beschrieben. Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch telefonisch zur Verfügung unter 07153 6108223.
Gerne können Sie uns auch auf dem RDA-Workshop ab dem 17.07.2012 in Köln besuchen und gleich vor Ort die Umstellung von uns kostenlos erledigen lassen.

Halle 10.1 - Stand B12 als Standpartner von Service-Reisen Gießen.

Schritt 1 - Aktivieren der Übersichtsseite

Zunächst in der oberen Menüleiste auf "Einstellungen" klicken, dann links auf "Buchungen/Anfragen", zum Schluss rechts im Teilbereich "Buchung/Anfrage" wie im Screenshot gezeigt, den Haken setzen, um die geforderte Bestellübersicht generell zu aktivieren. Und weiter zu Schritt 2

Beschriftung des Buttons prüfen und ggf. ändern.

Ebenfalls unter "Einstellungen" links auf "Beschriftungen" klicken und im Teilbereich "Buchungsübersicht" die Beschriftung des Buttons prüfen. Zulässig sind "kostenpflichtig buchen" oder "zahlungspflichtig buchen".


KOBEmedia GmbH